Worldspeedway.com


Worldspeedway.com 
 
 Advertise on Worldspeedway.com
 
 Speedway Fans Social Network
 
 Speedway News Feed
 
 British Speedway
 Elite League
 Premier League
 National League
 Results
 
 Speedway Grand Prix
 
 Speedway World Cup
 
 World Junior Speedway Championship
 
 American Speedway
 
 Australian Speedway
 
 Canadian Speedway
 
 Danish Speedway
 
 Eastern European Speedway
 
 German Speedway
 
 Hungarian/Austrian Speedway
 
 Italian Speedway
 
 New Zealand Speedway
 
 Norwegian Speedway
 
 Polish Speedway
 
 South African Speedway
 
 Swedish Speedway
 
 Speedway Books and Games
 
 Miscellaneous Speedway
 
 Grass Track Racing
 
 Long Track Racing
 
 Short Track Racing
 
 Ice Speedway
 
 Sidecar Speedway
 
 Cycle Speedway
 
 Flat Track Racing
 
 Dirt Track Racing
 
 Speedway Links
 Links
 
 Speedway Best Pairs
 
 Speedway European Championship
 
 About this site
 About Us
 Contact Us
 Privacy Policy
Search

German Speedway Last Updated: Apr 12th, 2016 - 10:56:57


German Speedway: Perfekter Renntag – bis auf das Ergebnis der Black Forest Eagles.
By Admin
Apr 12, 2016, 10:55

Email this article
 Printer friendly page
Kaiserwetter, 600 Zuschauer und sehr gute Bahnverhältnisse: es war alles gerichtet für den Auftakt im Speedway Team Cup 2016.

Nur dass die Titelverteidiger „Black Forest Eagles“ des MSC Berghaupten keine Chancen auf den Tagessieg hatten, trübte etwas den gut organisierten Renntag. Mit den „Wölfen“ aus Wittstock, den Herxheim „Drifters“ und dem MSC Olching waren drei Teams am Start, die in der Saison 2016 den Titelkampf wohl unter sich ausmachen werden. So sahen die Zuschauer sehr gute Rennen, die bis zum Schluss äußerst spannend waren und die Entscheidung erst in den Finalläufen fiel.

Gleich nach dem ersten Durchgang unterstrichen die Wittstocker ihre Titelambitionen und konnten mit 11 Punkten die Führung vor Berghaupten (5), Herxheim (5) und Olching (3) übernehmen. Zur Überraschung aller Experten ging Kai Huckenbeck, der in dieser Saison für die Oberbayern fährt, in seinem ersten Lauf leer aus. Dies sollte ich im Verlauf des Nachmittags ändern, denn die folgenden Läufe dominierte der zweifache Ex-Deutsche Meister und holte das Maximum von 12 Punkten aus vier Läufen. Wittstock war weiterhin auf Siegeskurs, doch Herxheim und Olching gaben zu keiner Phase des Rennens auf und kämpften sich Punkt für Punkt an Wittstock heran.

Vor den drei Finalläufen hatte Wittstock 28 Punkte, Olching 26 und Herxheim 25 Punkte. Olching drehte mit Huckenbeck, Deddens und Wassermann den Spieß noch um, konnte acht von neun Punkten einfahren, was letztlich mit 34 Punkten zum Tagessieg reichte. Zweiter wurde Herxheim (31) und Wittstock (30) musste mit dem dritten Platz vorlieb nehmen. Für die Black Forest Eagles reichte es nur zu 19 Punkten.

Punktbester Fahrer nach Kai Huckenbeck (12) war Daniel Spiller (Black Forest Eagles) mit 11 Punkten vor Mads Hansen (250ccm) aus Wittstock, der ebenso 10 Punkt einfuhr wie Erik Riss (Herxheim) und René Deddens (Olching).

Ergebnis STC in Berghaupten

1. MSC Olching 34 Punkte
Kai Huckenbeck 12, René Deddens 10, Sandro Wassermann 7, Tim Wunderer 5

2. Herxheim Drifters 31 Punkte
Mark Riss 7, Erik Riss 10, Lukas Fienhage 6, Celina Liebmann 8

3. Wölfe Wittstock 30 Punkte
Mathias Schultz 5, Michael Härtel 9, Darrel de Vries 6, Mads Hansen 10

4. Black Forest Eagles Berghaupten 19 Punkte
Max Dilger 7, Ethan Spiller 0, Daniel Spiller 11, Ben Ernst 1

© Copyright Worldspeedway.com

Top of Page

German Speedway
More News
German Speedway: Tobias Kroner gewinnt mit den „Herxheim Drifters“ in Wittstock.
German Speedway: 2016 FIM World Speedway League Draw - Wolfslake (GER), 23 April.
German Speedway: Speedway zum Reinschnuppern in Landshut.
German Speedway: Heimrennen für die Wittstocker Wölfe im STC.
German Speedway: Packender Bundesligaauftakt mit schlechtem Ende für den Rekordmeister.
German Speedway: Perfekter Renntag – bis auf das Ergebnis der Black Forest Eagles.
German Speedway: Smolinski kann Auftaktniederlage der Devils nicht.
German Speedway: Schwere Aufgabe für die Black Forest Eagles beim STC Auftakt.
German Speedway: Rennen in Torun schweißt City-Team zusammen.
German Speedway: Nach Best Pairs Auftakt, startet Smolinski in die Bundesligasaison.
German Speedway: Deutsches Trio in Torun nur krasser Außenseiter.
German Speedway: Renat Gafurov gewinnt zum ersten Mal den Osterpokal.
German Speedway: Trans MF Pro Race Team geht in Torun auf Punktejagd.
German Speedway: Tobi Kroner im "doppelten" Einsatz.
German Speedway: Traditionelles Oster-ADAC-European-Open-Speedwayrennen in Neuenknick.
German Speedway: Kevin Wölbert gewinnt mit Maximum in Ludwigslust.
German Speedway: MC Güstrow startet mit dem Osterpokal in die Saison.
German Speedway: Martin Smolinski dreht Trainingsrunden in Italien und England.
German Speedway: Lukas Fienhage belegt zum Saisonstart Platz sechs.
German Speedway: Harte Winterarbeit bestätigt – Solider Auftakt in Wittstock.