Worldspeedway.com


Worldspeedway.com 
 
 Advertise on Worldspeedway.com
 
 Speedway Fans Social Network
 
 Speedway News Feed
 
 British Speedway
 Elite League
 Premier League
 National League
 Results
 
 Speedway Grand Prix
 
 Speedway World Cup
 
 World Junior Speedway Championship
 
 American Speedway
 
 Australian Speedway
 
 Canadian Speedway
 
 Danish Speedway
 
 Eastern European Speedway
 
 German Speedway
 
 Hungarian/Austrian Speedway
 
 Italian Speedway
 
 New Zealand Speedway
 
 Norwegian Speedway
 
 Polish Speedway
 
 South African Speedway
 
 Swedish Speedway
 
 Speedway Books and Games
 
 Miscellaneous Speedway
 
 Grass Track Racing
 
 Long Track Racing
 
 Short Track Racing
 
 Ice Speedway
 
 Sidecar Speedway
 
 Cycle Speedway
 
 Flat Track Racing
 
 Dirt Track Racing
 
 Speedway Links
 Links
 
 Speedway Best Pairs
 
 Speedway European Championship
 
 About this site
 About Us
 Contact Us
 Privacy Policy
Search

German Speedway Last Updated: Mar 24th, 2016 - 09:16:36


German Speedway: Tobi Kroner im "doppelten" Einsatz.
By Admin
Mar 24, 2016, 09:15

Email this article
 Printer friendly page
Für Tobias Kroner und sein Team steht ein kompaktes Rennwochenende an Ostern an. Gleich zwei prestigeträchtige Rennveranstaltungen stehen auf dem Programm für den 30 Jährigen Motorradsportler aus Dohren (Niedersachsen) und bei beiden gilt es mehr als 100 Prozent zu geben.

Den Auftakt macht das internationale Speedway-Rennen um den Osterpokal in Güstrow (Ostersonnabend ab 15 Uhr) bei dem Kroner sich mit einer hochklassigen Konkurrenz messen wird. „Ich freue mich auf das Rennen in Güstrow. Ich bin dort immer gut klargekommen und hoffe natürlich auch diesmal wieder vorn dabei zu sein," so der Mannschaftskapitän des Bundesligisten MSC Brokstedt.

Besonders die vielen Zweikämpfe, die auf dem Oval an der Plauer Chaussee zu erwarten sind, würden dabei den besonderen Reiz ausmachen. Kroner: „Der Start ist immens wichtig. Aber auch danach gilt es hellwach zu sein und über die gesamte Renndistanz hoch konzentriert zu agieren.“ 

Es sind die Überholmanöver, die Kroner in Güstrow den besonderen "Kick" geben. Hinzu kommt die einmalige Atmosphäre im „Hexenkessel“ in Güstrow, der jeden Fahrer zu Höchstleistungen antreibt. „Ich muss mich nicht extra motivieren – ich will immer mindesten 100 Prozent geben.“

Gerade in der Anfangsphase der neuen Saison sind die Rennen nach Kroners eigener Aussage so wichtig. „Ich möchte möglichst gut in das Rennjahr starten. Jedes Rennen ist dabei absolut wichtig.“

Innerhalb seiner Vorbereitung am vergangenen Wochenende nutzte das Kroner-Team die Gelegenheit in Moorwinkelsdamm ausgiebig zu trainieren. „Für uns war es wichtig einige technische Schwierigkeiten zu erkennen und zu beheben. Das ist uns gut gelungen und somit gehe ich motiviert und zuversichtlich an die nächsten Aufgaben.“, so Kroner der in Moorwinkelsdamm zudem ein neues Fahrgestell einfahren und auf seine Bedürfnisse einstellen konnte.

Nach dem Rennen in Güstrow geht es dann direkt an die nächste Aufgabe, wartet doch bereits am Ostersonntag (27. März) in Neuenknick beim traditionellen „Sechser-Speedway“ eine weitere große Herausforderung auf Tobias Kroner. Ab 14 Uhr geht es an das Startband und auch hier möchte der Emsländer natürlich alles geben um am Ende vorn mit dabei zu sein.

Kroner: „Wir haben kürzlich in Neuenknick trainiert und ich bin dort sehr gut zurecht gekommen.“ Sicherlich hat gerade die Tatsache, dass bei diesem Rennen sechs Fahrer am Startband stehen einen besonderen Reiz für Fans und Fahrer.

Es wird also ein heißes Osterfest für Tobi Kroner und sein Team mit den Rennen in Güstrow und in Neuenknick.

© Copyright Worldspeedway.com

Top of Page

German Speedway
More News
German Speedway: Tobias Kroner gewinnt mit den „Herxheim Drifters“ in Wittstock.
German Speedway: 2016 FIM World Speedway League Draw - Wolfslake (GER), 23 April.
German Speedway: Speedway zum Reinschnuppern in Landshut.
German Speedway: Heimrennen für die Wittstocker Wölfe im STC.
German Speedway: Packender Bundesligaauftakt mit schlechtem Ende für den Rekordmeister.
German Speedway: Perfekter Renntag – bis auf das Ergebnis der Black Forest Eagles.
German Speedway: Smolinski kann Auftaktniederlage der Devils nicht.
German Speedway: Schwere Aufgabe für die Black Forest Eagles beim STC Auftakt.
German Speedway: Rennen in Torun schweißt City-Team zusammen.
German Speedway: Nach Best Pairs Auftakt, startet Smolinski in die Bundesligasaison.
German Speedway: Deutsches Trio in Torun nur krasser Außenseiter.
German Speedway: Renat Gafurov gewinnt zum ersten Mal den Osterpokal.
German Speedway: Trans MF Pro Race Team geht in Torun auf Punktejagd.
German Speedway: Tobi Kroner im "doppelten" Einsatz.
German Speedway: Traditionelles Oster-ADAC-European-Open-Speedwayrennen in Neuenknick.
German Speedway: Kevin Wölbert gewinnt mit Maximum in Ludwigslust.
German Speedway: MC Güstrow startet mit dem Osterpokal in die Saison.
German Speedway: Martin Smolinski dreht Trainingsrunden in Italien und England.
German Speedway: Lukas Fienhage belegt zum Saisonstart Platz sechs.
German Speedway: Harte Winterarbeit bestätigt – Solider Auftakt in Wittstock.